Samstag, 20. Juni 19.30 Uhr

 

Helden

Komödie von G. B. Shaw

gespielt vom Ensemble des Münchner Sommertheaters

In dieser hinreißenden Komödie verspottet Shaw das verlogene Pathos rund um Krieg, Ehre und Heldentum. Im Krieg zwischen Serbien und Bulgarien gewinnen die Bulgaren die Oberhand, die Serben fliehen, unter ihnen auch der Schweizer Berufssoldat Hauptmann Bluntschli. Dieser rettet sich vorübergehend vor seinen Verfolgern und nimmt die Verlobte des „Helden" als Geisel. Seinen Verfolgern allerdings kann er nicht entkommen und die unerschrockene junge Dame, seine Geisel, muß ihren „Feind" den bulgarischen Verfolgern preisgeben. Doch es kommt alles ganz anders ...

Das Münchner Sommertheater ist eine freie Truppe junger Schauspieler und Musiker, die sich unter der Leitung von Ulrike Dissmann vorwiegend klassischen Autoren widmet, insbesondere der klassischen Komödie, in textgetreuen, musikalisch beschwingten Inszenierungen.


 

Bilder von der Aufführung:

Helden

Helden

 

 

 

Helden

Helden

Helden

Helden