Samstag, 26. Juni, 20.00 Uhr

 

Der entscheidende Tor

Kabarett mit Michael Altinger

Heilige Messe in Strunzenöd, dem Pfarrer sind die Hostien ausgegangen, nur der Michi steht noch vor ihm, ganz allein. Wer katholisch ist und auf dem Land aufgewachsen, weiß, dass das der „größte anzunehmende Unfall" ist. Im Gotteshaus kommt es zum Showdown ...

Alle erzieherische Mühe war vergebenes, Altinger ist ein Kindskopf, getrieben von einer wild wuchernden Phantasie. Und so geht's in kurzen Szenen immer wieder vom eigentlichen Schauplatz weg auf einen Barhocker, der jäh zum Berggipfel wird, zum melancholischen Kneipengast, zu pseudo-ernsten Reflexionen über den Sinn des Lebens.

Der gebürtige Landshuter wechselt die Posen wie ein Supermodel die Klamotten und hat - unterstützt von Musiker Martin Julius Faber - auch noch Zeit für kurze Lieder. Eine Mini-Hitparade, die allein schon für ein halbes Programm reichen würde. „Der entscheidende Tor" - er reicht zum Sieg.


Der entscheidende Tor
Der entscheidende Tor

Bilder von der Aufführung:

Altinger - Der entscheidende Tor

 

 

 

Altinger - Der entscheidende Tor

Altinger - Der entscheidende Tor