Montag, 15. August, 19.30 Uhr (Mariä Himmelfahrt)
 
 
Ein Sommernachtstraum

Münchner Sommertheater

Shakespeares hinreißendes Meisterwerk, dieses musikalische Verwirrspiel um Träumen und Wachen, Liebe und Hass, um Zauber und Wirklichkeit, verführt in den nächtlichen Wald Athens, wo Puck, der Kobold, Liebende verwirrt, brave Handwerker schreckt und mit dem Königspaar der Elfen seinen Schabernack treibt.
Ulrike Dissmanns Übersetzung überstrahlt alle bisherigen deutschen Fassungen an poetischem Reichtum, an Verständlichkeit und formaler Brillanz. Dem jungen Ensemble gelingt es unter ihrer Regie auch diesen großen Klassiker erfrischend lebendig und unverstaubt auf die Bühne zu bringen, den ganzen Zauber des Stückes zu entfalten und das Publikum mit seiner Begeisterung anzustecken.


Eintritt 15 €

--> Bei Regen findet die Veranstaltung im Holzwinkelsaal in Welden statt.

SommernachtstraumLogo2

Bilder von der Aufführung:

 

 

2017 Sommernachtstraum 01 thumb

 

2017 Sommernachtstraum 04 thumb

 

2017 Sommernachtstraum 07 thumb

 

2017 Sommernachtstraum 10 thumb

2017 Sommernachtstraum 02 thumb

 

2017 Sommernachtstraum 05 thumb

 

2017 Sommernachtstraum 08 thumb

 

2017 Sommernachtstraum 12 thumb

 

2017 Sommernachtstraum 13 thumb

 

 

2017 Sommernachtstraum 03 thumb

 

2017 Sommernachtstraum 06 thumb

 

2017 Sommernachtstraum 09 thumb

 

2017 Sommernachtstraum 12 thumb